Vorbaurollläden

Vorbaurollladenkästen werden vor dem Fenster innerhalb der Laibung oder an der Außenhülle des Gebäudes angebracht. Bei dieser Montageart verkleinern sie die Größe der Fensteröffnung nicht. Sie werden überwiegend bei der Nachrüstung bestehender Gebäude mit Rollläden eingesetzt und dienen der Verdunkelung der bewohnten Räume, aber auch der Erhöhung der Einbruchsicherheit und der Verbesserung der Wärmedämmung.
Der Vorbaurollladenkasten wird außen sichtbar an der Fassade angebracht. Daher ist die Ästhetik der Ausführung für den Gesamteindruck des Gebäudes wichtig. Moderne Vorbaukästen können im architektonischen Konzept bewusst als gestalterisches Element eingesetzt werden.
Sie als Bauherr können wählen zwischen einer Vielzahl von Ausführungen, eckige oder halbrunde in verschiedenen Materialien und Farben. Die Lamellen sind in Kunststoff oder Aluminium als Hohlprofile oder ausgeschäumt lieferbar. Der Antrieb ist mechanisch per Gurt oder elektrisch möglich. Diese Variante ist besonders bei modernen, hochdämmenden Fenstern zu empfehlen. Auch sind Fernbedienungen oder sogar die Einbindung in die Haussteuerung nebst Bedienung aus der Ferne über Handy per App möglich.

Selbstverständlich beraten wir Sie bei der Auswahl kompetent und individuell.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen